Europa-Campus

 

 

EUROPA CAMPUS

Bad Radkersburg

 

Stadtgrabenstraße 17

A-8490 Bad Radkersburg

 

europacampus@badradkersburg.at

www.europacampus.at

 

1. EUROPA-CAMPUS Fest


 Die Verantwortlichen von den einzelnen Bildungseinrichtungen und der Stadtgemeinde treffen sich regelmäßig zu einem Austausch am Europacampus (i:HTL /BORG/Krankenpflegeschule/Internat). Da tauchte einmal die Frage auf, ob wir nicht ein Schulabschlussfest feiern möchten. Dieser Idee sind wir nachgegangen und sie fand bei allen Schüler/-innen großen Anklang. Nun erlebten Schüler/-innen, Lehrer/-innen, Freunde und Bevölkerung einen bewegten Abend, […]

 

Am Donnerstag, den 2. Juli 2015 ab 17.00 Uhr

fand das 1. EUROPA-CAMPUS-FEST

auf dem Gelände der i:HTL und Krankenpflegeschule als ein schulübergreifendes Sommerfest statt.

Das Musikprogramm an diesem Abend wurde von verschiedenen Bands der einzelnen Schulen gestaltet; unter anderem sind auch die aus dem ORF-Chorwettbewerb bekannten „The Kurts“ auftreten.

Passend zum Anlass, wurde internationale Kulinarik geboten!

Ganz nach dem Motto:
Feiern wir gemeinsam und geben den Schülerinnen und Schülern die Ehre!
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Berichte über EUROPA-CAMPUS Bad Radkersburg


Bericht auf der OnlineZeitung www.ra2.at .

http://www.ra2.at/1-jahr-europacampus/ >>

1 Jahr EuropaCampus Bad Radkersburg


Was gibt es Neues an den Schulen in Bad Radkersburg?

Am 1.Oktober 2011 wurde der Europa-Campus offiziell eröffnet. Das vergangene Jahr war für unsere Schulen sehr erfolgreich.

Sowohl die bit Ausbildung des BORG als auch die I:HTL werden finanziell von der Stadtgemeinde Bad Radkersburg unterstützt

An der I:HTL absolvierte im Juni 2012 nunmehr der 3.Jahrgang die Reifeprüfung. 14 Absolventen und eine Absolventin bestanden die anspruchsvollen Prüfungen, darunter auch zwei Schüler aus Ungarn und ein Schüler aus Kroatien. Dabei gab es drei ausgezeichnete Erfolge (Oliver Kindler, Mario Tschiggerl, Florian Schlagbauer) und einen guten Erfolg (Sophie Fastian). Der Vorsitzende zeigte sich sehr zufrieden mit der guten Zusammenarbeit zwischen HTL- Lehrern und LehrerInnen des BORG Bad Radkersburg, welche die allgemeinen Fächer in der HTL unterrichten.

Am BORG Bad Radkersburg absolvierten 69 Schülerinnen und Schüler die Reifeprüfung, darunter auch einige SchülerInnen aus Slowenien. Viele wollen ein Studium an einer Fachhochschule bzw. an einer Universität anschließen. Neu am BORG ist die Zusatzausbildung durch das bit-Schulungszentrum. Dabei können Schülerinnen und Schüler eine Ausbildung in den Bereichen Management oder Marketing absolvieren. Nach der Matura besteht die Möglichkeit, die Lehrabschlussprüfung zum Bürokaufmann oder zur Bürokauffrau zu machen. Im vergangenen Jahr habe drei Schüler diese Prüfung absolviert.

Ein interessantes, grenzübergreifendesProjekt -unter der Leitung von Mag.Elisabeth Novak -wurde von den SchülerInnen der 8B Klasse des BORG durchgeführt. SchülerInnen aus Novo Mesto/Slowenien besuchten Bad Radkersburg, Im September kam es zu einem Gegenbesuch der BORG -Schüler in Novo Mesto.

Ein aufwändiges Comenius-Projekt wurde von Mag.Nina Voglmeir mit der 7B Klasse und der englischen Adcote Schule zum Thema Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein durchgeführt. Höhepunkte waren die Abschlusspräsentationen an der Adcote Schule in Shrewsbury, England und am BORG.

Sowohl das BORG als auch die I:HTL bieten ab Herbst 2012 Russisch an.

Neben BORG und I:HTL sind auch das Berufsschulinternat und die Krankenpflegeschule (DGKS) wichtige Bestandteile des Europa-Campus.

Das Lehrlingshaus/Internat soll den Schüler/innen ein Lebensraum sein, um in der Entspannungsphase erlebbare Gemeinschaft zu erfahren. Dies kann beim Mittagstisch in Form von Gesprächen (Wissensaustausch, Verarbeitung des gesammelten Wissens, Besprechung) oder im Freizeitbereich in Form von Sport usw. individuell vom jungen Menschen gestaltet werden. Betreuer/innen stehen für etwaige Strategien, Techniken oder Problemlösungsfindungen zur Seite.

Das Team vom Lehrlingshaus konzentriert sich  auf das Miteinander – das Verbindende. Damit das Nebeneinander und somit Trennende verdrängt wird.

Wert gelegt wird auf gesunde Ernährung und die Mitarbeiter sind stolz, die  „Grüner TellerKriterien auch im Jahr 2012 erfüllt zu haben.  Im letzten Jahr konnte eine Steigerung der Gäste beim Mittagessen festgestellt werden.

Zum täglichen „Bewegungsangebot“ kamen im vergangenen Jahr noch organisierte Sportnachmittage in Begleitung von Profis, an denen die Schüler/innen Trendsportarten kennen lernen bzw. probieren konnten.

Durch das  Schuljahr 2012/13 werden rund 850 Lehrlinge (5 x 170) aus dem Einzelhandel Lebensmittel, Großhandel und 27 Schüler/innen von i-HTL, BORG und DGKS begleitet. Hier gab es eine erfreuliche Steigerung von 50 Prozent!